• emilia-romagna01.jpg
  • emilia-romagna02.jpg
  • emilia-romagna03.jpg
  • emilia-romagna04.jpg
  • emilia-romagna05.jpg
  • emilia-romagna06.jpg

Bagno di Romagna ist ein Thermal- und Urlaubsort auf dem tosco-romagnolischen Appenninen-Gebirge, umgeben vom "Nationalpark der Casentinischen Berge, Monte Falterona und Campigna". Am linken Ufer des Flusses Savio gelegen, verdankt er seinen Ursprung dem Vorhandensein einer Quelle deren Wasser die Eigenschaft besitzt, natürlich mit einer Temperatur von 45 Grad hervorzuquellen. Von bemerkenswerter Schönheit ist der Stadtplatz, wecher die Basilica der heiligen Maria Assunta von romanischer Herkunft beherbergt und, nicht weit entfernt, den "Palazzo dei Capitani" mit den Wappen der Regenten, die Florenz schickte um das Territorium des Bagno-Tales zu verwalten; malerisch sind die Gassen und engen Strassen, welche vom Stadtplatz ausgehen. Nicht weit vom Zentrum entfernt befinden sich die Thermal-Anlagen mit dem an Heilstoffen reichen Wassern. Das bicarbonat-alkalin-schwefelhaltige Mineralwasser ist hervorragend geeignet zur Behandlung von Hauterkrankungen. Andere Arten von Wasser, die nicht weniger wichtig sind, werden für Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen verwendet. Fango-Anwendungen, Bäder, natürliche Grotten, Kräuter-Arzneien und bioenergetische Kuren kommen hinzu, um ein vollständiges Programm für das körperliche Wohlbefinden zu bieten, was hier als ausserordentlich wichtig angesehen wird. Bagno di Romagna ist der ideale Ort, um wieder in Form zu kommen und ebenso aktive wie erholsame Ferien zu verbringen: die Umgebung ist abwechslungsreich, gut erhalten, anregend, reich an Geschichte, an Bergen und Wäldern, Tälern und Seen.

Bagno di Romagna

Bagno di Romagna

Bagno di Romagna

Bagno di Romagna

Bagno di Romagna

Bagno di Romagna

0
0
0
s2sdefault
developed by globbers joomla extensions