• emilia-romagna01.jpg
  • emilia-romagna02.jpg
  • emilia-romagna03.jpg
  • emilia-romagna04.jpg
  • emilia-romagna05.jpg
  • emilia-romagna06.jpg

Grüne Perle der Adria - unter diesem Namen ist Riccione in der ganzen Welt bekannt, ein Ort, der unter den Stränden der Romagna einen besonderen Platz einnimmt, dank seinem einem Aussehen und seiner Atmosphäre, die sich von allen anderen unterscheiden. Riccione ist eine relativ junge Stadt: um '700 herum war sie nicht viel mehr als ein kleines Landdorf - das heutige Riccione wurde durch und für die Ferien geboren. Gegen Ende des 19. jahrhunderts haben öffentliche Verwalter und Unternehmer begonnen, den heutigen Badeort zu planen und zu realisieren, mit breiten, baumbestandenen Strassen, Villen mit Gärten, Parks und, selbstverständlich, Hotels. Von da an hat der Fremdenverkehr in Riccione nun Erfolge verbucht und einen raschen Aufschwung erlebt, dank eines Angebotes, das der Qualität den Vorzug gibt und Riccione zu einem der meistbesuchten Urlaubsziele Europas macht: Hunderte von Unterkünften ersten Ranges, der breite Strand aus weissem und feinstem Sand, ausgestattet für Unterhaltung und Wassersport jeder Art, ein lebhaftes Zentrum mit unzähligen Shopping-Möglichkeiten, ein reichhaltiger Veranstaltungskalender, sowie abwechslungsreiches und unvergessliches Nachtleben.

Riccione

Riccione

Riccione

Riccione

Riccione

Riccione

0
0
0
s2sdefault
developed by globbers joomla extensions