• abruzzo01.jpg
  • abruzzo02.jpg
  • abruzzo03.jpg
  • abruzzo04.jpg
  • abruzzo05.jpg
  • abruzzo06.jpg

Regionalverbindungen

Die Autobahn A14 verläuft entlang der Küste. Das Binnenland wird von der Autobahn "Autostrada del Sole" A1 und der A24 Roma-L'Aquila durchquert, die hinter der Regionalgrenze in die A25 abzweigt. Die Staatsstrassen im Binnenland sind weit verzweigt und decken das gesamte Gebiet der Region kapillar ab. Die wichtigsten Bahnlinien verlaufen entlang der Adria (Ancona, Pescara, Termoli) und quer durch die Region (Roma, Sulmona, Pescara). Nebenlinien verbinden Rieti mit L'Aquila; Sulmona, Molise und Avezzano mit Roccasecca. Auch die Verbindungen Pescara-Zürich, Pescara-Innsbruck und Pescara-Bern sind gewährleistet. Der einzige Flughafen der Abruzzen ist der von Pescara, der Inlands- und Auslandsflüge garantiert. Flugplatz der Abruzzen (Val Tiburtina km 229,1 - Pescara): Linienbusse garantieren die Verbindung zum Flughafen. Die Linie der Schiffahrtsgesellschaft Adriatica verbindet in der Sommersaison Pescara mit Kroatien (Spalato und die Inseln) und gewährleistet mit Tragflächenbooten die Verbindung mit den Tremiti-Inseln.

Infrastruktur in die Abruzzen

Infrastruktur in die Abruzzen

Infrastruktur in die Abruzzen

Infrastruktur in die Abruzzen

Infrastruktur in die Abruzzen

Infrastruktur in die Abruzzen

0
0
0
s2sdefault